Seitenbereiche
Inhalt

ACHTUNG

RÜCKZAHLUNG KINDERBETREUUNGSGELD DROHT SELBSTSTÄNDIGEN

Haben Sie im Jahr 2016 Kinderbetreuungsgeld bezogen? Dann müssen Sie eine Bestätigung bis 31.12.2018 an die SVA übermitteln.

 

Wenn Sie im Jahr 2016 zusätzlich zum Kinderbetreuungsgeld Einkünfte aus selbstständiger Tätigkeit bezogen haben, kann das für Selbstständige folgenschwer sein:

Sollten Sie es verabsäumen, bis 31.12 eine Aufschlüsselung Ihrer Einkünfte des Jahres 2016 an die Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft (SVA) zu schicken, drohen Ihnen Rückzahlungen von mehreren tausend Euro.

Liegt diese Meldung nicht vor, zieht die SVA die gesamten Einnahmen eines Jahres für die Zuverdienstgrenze heran, also auch jene, die in den Monaten vor oder nach der Karenz lukriert wurden.

Die Zeit des Bezuges von Wochengeld ist zuverdienstfrei.

Bis dato wurden Sie von der SVA schriftlich über die erforderliche Meldung erinnert - mittlerweile gibt es weder Erinnerungsschreiben noch Mahnungen oder Nachfristen!

Zu melden sind daher bis 31.12.2018 alle Bezüge von vollen Monaten aus selbständiger Tätigkeit 2016 während des Bezuges von Kinderbetreuungsgeld. Die Aufstellung muss unterfertig sein und kann elektronisch an die SVA übermittelt werden.

 

Für Fragen und Auskünfte steht Ihnen Ihr Betreuer zur Verfügung.

 

 

Über uns: Die PARTNER - TREUHAND Gruppe hat Standorte in Wels, Bad SchallerbachThalheim bei Wels sowie Salzburg. Seit vielen Jahren betreuen wir unsere Klienten in allen Bereichen der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung. Sie sind an einer kostenlosen und unverbindlichen Erstberatung interessiert? Dann vereinbaren Sie jetzt einen Termin!

Interessantes finden

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.