Seitenbereiche
Inhalt

Strafverfahren

Wie sind diese Kosten steuerlich absetzbar?

 

Laut Einkommensteuergesetz sind Strafen und Geldbußen, die von einem Gericht, einer Verwaltungsbehörde oder einem Organ der Europäischen Union verhängt werden, sowie Verbandsgeldbußen nach dem Verbandsverantwortlichkeitsgesetz generell steuerlich nicht abzugsfähig.

 

Laut einer aktuellen Wartung der Einkommensteuerrichtlinien sind Verfahrenskosten aber abzugsfähig, wenn die zur Last gelegte Handlung ausschließlich und unmittelbar aus der betrieblichen Tätigkeit heraus erklärbar und damit betrieblich veranlasst ist. Dies gilt sinngemäß auch für Verfahrenskosten in Zusammenhang mit einem Rücktritt von der Verfolgung.

 

Gestrichen wurde durch die letzte Wartung, dass die Abzugsfähigkeit davon abhängt, ob das Verfahren mit der Verhängung einer Strafe endet oder nicht.

 

Stand: September 2019

Bildquellenangabe: RainerSturm  / pixelio.de

Über uns: Die PARTNER - TREUHAND Gruppe hat Standorte in Wels, Bad SchallerbachThalheim bei Wels sowie Salzburg. Seit vielen Jahren betreuen wir unsere Klienten in allen Bereichen der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung. Sie sind an einer kostenlosen und unverbindlichen Erstberatung interessiert? Dann vereinbaren Sie jetzt einen Termin!

Interessantes finden

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.