Seitenbereiche
Inhalt

Wohnkosten-Hilfe Land OÖ

Ein direkter Zuschuss aus Mitteln der Wohnbauförderung

 

Die COVID19 Wohnkostenhilfe ist ein direkter Zuschuss aus Mitteln der Wohnbauförderung. Sie ist eine für drei Monate befristete Soforthilfe für jene Menschen, die in Zusammenhang mit der aktuellen Krisensituation plötzlich über ein stark vermindertes oder gar kein monatliches Erwerbseinkommen verfügen und rasche Hilfe zur Deckung der Wohnkosten benötigen.

 

Wer wird gefördert?

  • Mieterinnen und Mieter von Wohnungen,
  • Eigentümerinnen und Eigentümer von Eigenheimen, Eigentumswohnungen und Reihenhäusern, die in Zusammenhang mit dem „Coronavirus (SARS-CoV-2), COVID 19“ seit 16.3.2020 über ein stark vermindertes oder gar kein monatliches Erwerbseinkommen verfügen und rasche Hilfe zur Deckung der Wohnkosten benötigen.

 

Wie wird gefördert?

Wovon ist die COVID-19-Wohnkostenhilfe abhängig?

  • Von der Höhe des aktuellen Haushaltseinkommens
  • Von der Anzahl der Personen, die in der gemeinsamen Wohnung leben
  • Von der angemessenen Wohnnutzfläche 
    • maximal 45 m² für die erste Person
    • maximal 15 m² für jede weitere Person
  • Vom anrechenbaren Wohnungsaufwand. Die Höchstgrenze beträgt 3,70 Euro pro m² Nutzfläche.

Die Einkommensgrenzen sind unter https://www.land-oberoesterreich.gv.at/232889.htm abrufbar.

Auf die Gewährung besteht kein Rechtsanspruch.

 

Wie hoch ist die COVID-19-Wohnkostenhilfe?

Die Höhe der COVID-19-Wohnkostenhilfe ergibt sich aus der Differenz zwischen dem anrechenbaren und zumutbaren Wohnungsaufwand, wobei die Obergrenze 300,00 Euro pro Monat beträgt. Als zumutbarer Wohnungsaufwand gilt das monatliche Haushaltseinkommen abzüglich des gewichteten Haushaltseinkommens.

Die COVID-19-Wohnkostenhilfe wird für einen Zeitraum von max. drei Monaten bewilligt.

 

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

  • Einkommensverluste bzw. finanzielle Notsituation in direktem Zusammenhang mit dem „Coronavirus (SARS-CoV-2), COVID 19“
  • Die Mietwohnung/Eigentumswohnung bzw. das Eigenheim/Reihenhaus muss zur Befriedigung des Wohnbedürfnisses mit Hauptwohnsitz dauernd bewohnt sein
  • Der Ansucher/die Ansucherin muss österreichischer Staatsbürger bzw. Staatsbürgerin oder "EWR-Bürger" bzw. "EWR-Bürgerin" sein.
  • Personen, die nicht Staatsangehörige eines EWR-Staates sind, wird diese Förderung nur gewährt, wenn diese 
    • ununterbrochen und rechtmäßig mehr als fünf Jahre in Österreich ihren Hauptwohnsitz haben,
    • Einkünfte beziehen, die der Einkommensteuer in Österreich unterliegen, oder auf Grund der Ausübung einer Erwerbstätigkeit Beiträge an die gesetzliche Sozialversicherung in Österreich entrichtet haben und nunmehr Leistungen aus dieser erhalten, sowie innerhalb der letzten fünf Jahre 54 Monate lang oben genannte Einkünfte oder Leistungen bezogen haben oder in Summe über 240 Monate derartiger Zeiten verfügen und Deutschkenntnisse nachweisen.

Die benötigten Unterlagen sind unter https://www.land-oberoesterreich.gv.at/232889.htm abrufbar.

 

Abwicklung / Antragstellung

Der Antrag ist mittels Formular an die Direktion Gesellschaft, Soziales und Gesundheit, Abteilung Wohnbauförderung zu richten.

Die Abgabe ist möglich per Post (Amt der OÖ Landesregierung, Direktion Gesellschaft, Soziales und Gesundheit, Abteilung Wohnbauförderung, Bahnhofplatz 1, 4021 Linz), Fax ((+43 732) 77 20 – 21 43 95), E-Mail (wo.post@ooe.gv.at) oder durch Einwurf im Postkasten beim Haupteingang des Landesdienstleistungszentrums (LDZ).

 

Formular

Ansuchen um COVID-19-Wohnkostenhilfe (GSGD-Wo/E-47) gemäß dem Beschluss der Oö. Landesregierung vom 23.03.2020 (634,52 KB)

 

Informationsquelle: Land OÖ

Informationsstand: 29.3.2020

Hinweis: Wir sind Bereitsteller dieser Information und übernehmen keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Aktualität sowie keinerlei Haftung für Schäden oder Nachteile, welcher Art auch immer, die durch die Verwertung der zur Verfügung gestellten Informationen entstehen.

 

 

 

Über uns: Die PARTNER - TREUHAND Gruppe hat Standorte in Wels, Bad SchallerbachThalheim bei Wels sowie Salzburg. Seit vielen Jahren betreuen wir unsere Klienten in allen Bereichen der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung. Sie sind an einer kostenlosen und unverbindlichen Erstberatung interessiert? Dann vereinbaren Sie jetzt einen Termin!

Interessantes finden

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.